Kurse & Preise

Online-Anmeldung
Wegbeschreibung zum Studio "Tanz & Yoga Illertissen", Zur Siede 15, 89257 Illertissen als pdf Anfahrtskarte siehe Impressum

om zeichen

Stundenplan

Kurse für Orientalischen Tanz und Yoga

Workshops f. Orientalischen Tanz, Yoga & Hormonyoga : siehe unten u. auch unter Workshops

Montags, 17.45-18.45 Uhr. Orientalischer Tanz für Anfänger mit und ohne Vorkenntnisse (fortlaufend) - Dozentin: Havva - Eva Seyberth

 

Montags, 19-20 Uhr: Yoga & Entspannung für den Rücken und die Seele (Anmeldung über vh Illertissen)- 13 Abende  ab 2. 10.

Montags, 20.15-21.15 Uhr: Yoga & Entspannung für den Rücken und die Seele (Anmeldung über vh Illertissen) 13 Abende   ab 2. 10.

 

VORMITTAGS-YOGA

Dienstags, 10.00 - 11 .00 Uhr:Yoga & Entspannung für den Rücken; - neuer Kurs wieder ab 10.10. 2017. Anmeldung über vh Illertissen Eva Seyberth) (12 Vormittage)

 

Mittwochs, 17.15 bis 18.15 Uhr: Yoga & Entspannung für den Rücken wieder ab 4.10. 2017. Anmeldung über vh-Neu-Ulm - (Dozentin:Eva Seyberth). (12 Abende)

 

Mittwochs, 18.30 bis 19.45 Uhr: Bauchtanz/Oriental. Tanz für Anfänger mit Vorkenntnissen (Basis 3 /Mittelstufe bis Fortgeschrittene) , fortlaufender Kurs (Dozentin: Havva -Eva Seyberth)


 

VORMITTAGS-Faszien YOGA

Donnerstags, 9-10 Uhr: Yoga und Fasziendehnung (Anmeldung über die vh Illertissen)
ab 5.10. , 8 Vormittage

17.30 - 18 .30 Uhr: Yoga & Entspannung für den Rücken  - neuer Kurs ab 5.10.  2017 

Anmeldung direkt bei Eva Seyberth, 15 Abende

 

Preise für Orientalische Tanzkurse:

Ihre Vorteile bei "Tanz & Yoga Illertissen":

>>>>kostenlose Schnupperstunde jederzeit

>>>> Kursgebühren monatlich nur 43.- € bei 1 x 60 Min / Woche

>>>> NEU: "Freundinnen-Rabatt" bei gleichzeitiger Anmeldung von 2 oder mehr Personen

(pro Person, die sich anmeldet, 1.- Euro weniger: melden sich als z.B. 3 Personen an, zahlt jede für die ersten 6 Monate 3.- Euro weniger Monatsgebühr)

>>>> Vor- und Nachholmöglichkeit bei Erkrankung, Urlaub, Studioferien (= Schulferien BY)

>>>> Nur 1-monatige Kündigungsfrist (keine "Knebelverträge")

 

Preise für Hormon-Yoga Kurse / Faszien-Yoga

60.- Euro pro Einzelstunde

50.- Euro / pP für 1 Stunde zu zweit


Privatstunden sind nach Terminvereinbarung möglich. Tel: 07303 - 159 75 37

Kostenübernahme:

- Sie bekommen von mir eine Privatrechnung augestellt.

- Sie können die Rechnung bei der privaten Krankenkasse oder einer Zusatzversicherung einreichen. Informieren Sie sich am besten vorab über Ihre Vertragsbedingungen bei Ihrem zuständigen Berater.

- Sie haben auch die Möglichkeit, die Honorare für in Anspruch genommene Leistungen steuerlich geltend zu machen. Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater oder dem Finanzamt.

 

Infos zu den Orientalischen Tanzkursen:

Der Unterricht in den Orientalischen Tanz- und Folklorekursen ist nach dem System der Schule ORIENTAL DANCE ART (seit 1995) aufgebaut. Grundsätzlich ist Orientalischer Tanz  für ALLE Frauen geeignet, unabhängig von Figur, Alter oder körperlicher Fitness. Er fördert die Beweglichkeit und kann Rückenproblemen und Verspannungen vorbeugen oder sie lindern. Allerdings ist er bei aller funktioneller und gelenkschonender Tanztechnik keine Krankengymnastik und so sollte bei massiven Problemen wie frischen Operationen oder Bandscheibenvorfällen etc. mit einem Facharzt Rücksprache gehalten werden.

Basis 1-Kurse: für Anfänger ohne Vorkenntnisse und Frauen, die die Basis noch einmal gründlich wiederholen möchten. Es werden die 5 Grundbewegungen des Orientalischen Tanzes  auf den 3 Bewegungsebenen gelernt und zu den ersten Grundfiguren zusammengesetzt.

Basis 2-Kurse: (etwas nach 1 Jahr) Die Grundfiguren sollten nun bekannt sein. Sei werden nun mit Schrittkombinationen und Armführung kombiniert. Wer schneller vorankommen möchte, übt zusätzlich zu Hause oder besucht zwei Kurse

Basis 3-Kurse: (etwa nach 2-3 Jahren) Das Tempo zieht deutlich an. Es werden schon schwierigere Kombinationen und Wechsel geübt, die Koordinationsfähigkeit wird weiter ausgebaut, Arme sind bewußt dabei. Erste Choreos und kleine Auftritte.

Mittelstufe 1/ Fortgeschrittene: (je nach persönlichem Übungsaufwand ab 3-5 Jahre) Tanztechnisch: SChritt- und Bewegungskombis mit Shimmys, schöne Arme, Stilkunde.  Hier werden nun auch bühnengeeignete Choreographien gelernt. Die Kursteilnehmerinnen sollten auch öfters an Workshops verschiedener Stilrichtungen und Folklore teilnehmen, um ihre Kenntnisse zu erweitern.

Mittelstufe 2/ Fortgeschrittene: es gilt etwa dasselbe wie bei Mittelstufe 1. Das Tempo und der Schwierigkeitsgrade sind jedoch etwas höher. Kursteilnehmerinnen sollten regelmäßig Workshops besuchen.

Fortgeschrittene / Masterclass: lange Tanz- und/oder bereits Bühnenerfahrung und ein ansehnliches Repertoire an Tänzen verschiedener Stilrichtungen. Neben den tänzerischen Fähigkeiten sollten hier Stilkenntnisse, Rhythmuskenntnisse sowie häufige Workshopteilnahme selbstverständlich sein.